Bregenzerwald Card

Eintrittskarte zu den Bergerlebnissen – Bregenzerwald Gäste-Card

Die Bregenzerwälder Berge sind reich an Entdeckenswertem. Wanderwege führen zu den schönsten Plätzen und erzählen Geschichten, Veranstal­tungen finden statt.

Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Bregenzerwald Gäste-Card. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und zudem für erfrischend-entspannende Stunden in den Freibädern. Die Bregenzerwald Gäste-Card erhalten alle Besucher, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2020 drei oder mehr Nächte in einer der 24 Partnergemeinden verbringen.

Gültigkeit

1. Mai bis 31. Oktober 2020

Ausgabestellen

Bregenzerwald Tourismus, bei allen Bergbahnen (ausgenommen Steffisalp-Bahn, Warth) und Tourismusbüros der Partnergemeinden (ausgenommen Bildstein und Sonntag).

Partnergemeinden:

Alberschwende, Andelsbuch, Au, Bezau, Bildstein, Bizau, Damüls, Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langen b. Bregenz, Langenegg, Lingenau, Mellau, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzenberg, Sibratsgfäll und Sulzberg. Fontanella und Sonntag im Biosphärenpark Großes Walsertal.

Inkludierte Leistungen

Fahrten mit öffentlichen Bussen

Freie Fahrt auf den Buslinien des Landbus Bregenzerwald bis Bregenz und Dornbirn (ausgenommen der Stadtbusse) bis Lech (ausgenommen blaue Wanderbusse – Spullersee/Formarinsee), mit der Linie 98 von Hittisau nach Balderschwang und mit dem Landbus Großes Walsertal im Bereich Faschina, Fontanella, Sonntag, Marul, Raggal, Thüringen, Thüringerberg, Blons, St. Gerold und Buchboden.

Bitte beachten Sie: Laguzalpe – Wegbenützungsgebühr € 5 (Erwachsene), € 2,50 (Kinder) Aufzahlung, Preisänderung vorbehalten.

Fahrten mit Bergbahnen

Eintritt in Schwimmbäder

Die Schwimmbäder sind je nach Witterung von Ende Mai bis Anfang September geöffnet.

https://www.bregenzerwald.at/aktivitaet/bregenzerwald-gaeste-card/

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: